Hirschen


Tradition

Seit 1810 ist der »Hirschen« in Familienbesitz und galt schon damals als beliebter Treffpunkt und gutes Wirtshaus für die Menschen in der näheren Umgebung. Was als einfaches Gasthaus begann, bot bald Wanderern und Reisenden nicht nur Verpflegung sondern auch Unterkunft.

 

Bereits um 1900 pries der Schwarzwaldwanderführer das Haus als guten Gasthof mit ausgezeichneter Küche und bequemen Betten an. In den folgenden Jahren wurde der »Hirschen« weiter ausgebaut, um den hohen Ansprüchen seiner Gäste gerecht werden zu können.

 

Im Jahre 1976 übernahmen die heutigen Besitzer Rosemarie und Peter Kaiser den traditionsreichen Schwarzwaldgasthof und schufen durch weitere Umbauarbeiten die Grundlage für das heutige Erscheinungsbild.

 


 

Unser Angebot für Sie

"Kurz mal weg"-Pauschale

weitere Infos